Kategorie: Lieblinge

It’s Sale o’clock!

Ach herrje. Kaum hat die Mama ihren Job wieder, kümmert sie sich nicht mehr um Poumpou. Könnte man fast denken, was? Ist aber nicht so. Na gut, ein bisschen schon, denn ich muss zugeben, dass das alles doch sehr viel kräftezehrender ist als gedacht. Aber vor allen Dingen hat mich in den letzten zwei Monaten eines abgehalten: ich habe ich eine unfassbare Schreibblockade! Mir fallen einfach keine Worte ein, und wenn, dann verhuddeln sie sich, so dass es am Ende nur noch eine einzige Buchstabensuppe ist, die mich selbst ganz verrückt macht. Also lenke ich mich ab, schaue den Kindern beim Wachsen zu und warte auf bessere Zeiten. Ich möchte mich da auch nicht verrückt machen lassen, denn immerhin ist Poumpou ein Herzensprojekt und ich möchte hier nur Dinge los werden, die mir wirklich am oder auf dem Herzen liegen. Eines kann ich nach wie vor aber recht gut: shoppen. Und da gerade die Preise purzeln, bekommt ihr von mir heute mal wieder ein paar Sale-Lieblinge. Schnell sein lohnt sich!  Weiterlesen

Mama Wishlist: Interior-Edition

Wer von euch kennt das nicht? Immer was zu tun in den eigenen vier Wänden – hier streichen, da umdekorierten, hier mehr Stauraum, da mehr Ordnung. Bei uns scheint das jedenfalls ein schier nicht enden wollendes Drama zu sein, denn ehrlich gesagt haben wir viel zu wenig Platz und dementsprechend habe ich viel zu viel zu tun. Denn ordentlich ist es hier eigentlich nie. Wohin auch mit dem ganzen Krempel? Aus genau diesem Grund bin ich quasi immer auf der Suche nach Dingen, die unserer Wohnung ein wenig Ordnung verleihen oderzumindest so hübsch sind, um vom Chaos abzulenken. Weiterlesen

Mama Wishlist: Juni-Edition

Je dicker der Bauch wird, je mehr Wasser in meine Füße fließt und je zahlreicher die inneren Tritte in der Nacht werden, umso dringender wird auch das Bedürfnis mich selbst zu belohnen. Belohnen für neun Monate, in denen mein Körper unglaubliches geleistet hat und belohnen für all die schlaflosen Nächte, die da noch kommen werden. Klingt das undankbar? Ist das Leben, das da in mir heranwächst nicht schon Lohn genug? Wie dem auch sei… Für mich ist und war Schwanger-Sein keine besonders schöne Erfahrung. Schon bei Johanna war es für mich anstrengend, dieses Mal tatsächlich oftmals eine Qual. Von Kreislaufproblemen, die zu Stürzen führten über Übelkeit und Erbrechen bis weit in den siebten Monat hinein bis hin zu zahlreichen durchwachten Nächten, hatte diese Schwangerschaft einiges für mich parat. Weiterlesen