It’s Sale o’clock!

Ach herrje. Kaum hat die Mama ihren Job wieder, kümmert sie sich nicht mehr um Poumpou. Könnte man fast denken, was? Ist aber nicht so. Na gut, ein bisschen schon, denn ich muss zugeben, dass das alles doch sehr viel kräftezehrender ist als gedacht. Aber vor allen Dingen hat mich in den letzten zwei Monaten eines abgehalten: ich habe ich eine unfassbare Schreibblockade! Mir fallen einfach keine Worte ein, und wenn, dann verhuddeln sie sich, so dass es am Ende nur noch eine einzige Buchstabensuppe ist, die mich selbst ganz verrückt macht. Also lenke ich mich ab, schaue den Kindern beim Wachsen zu und warte auf bessere Zeiten. Ich möchte mich da auch nicht verrückt machen lassen, denn immerhin ist Poumpou ein Herzensprojekt und ich möchte hier nur Dinge los werden, die mir wirklich am oder auf dem Herzen liegen. Eines kann ich nach wie vor aber recht gut: shoppen. Und da gerade die Preise purzeln, bekommt ihr von mir heute mal wieder ein paar Sale-Lieblinge. Schnell sein lohnt sich! 

Bei uns ist tatsächlich ein Großteil der Bobo Choses-Kollektion eingezogen. Lauter Krabben für das kleinste Familienmitglied. Das macht nicht nur Mama, sondern besonders die große Schwester glücklich. Ich bin ja inzwischen ein richtiger Sparfuchs geworden und schnappe gerne zu, wenn die vier roten Buchstaben Saison haben, aber ich befolge immer eine klare Regel: es wird nichts gekauft, nur weil es reduziert ist! So vermeide ich Fehlkäufe, denn der Preis alleine macht ja keinen Spaß, das wissen wir ja alle, oder nicht?

Kommentar verfassen